Pigment für Kerzen – Beispiel für Kerzenpigmente im Jahr 2024

17 Jahre Erfahrung mit Pigmenten für Kerzenlösungen – Originalhersteller von Kerzenpigmenten – KingChroma

Farbstoffpigmentpulver

Titandioxidpigment für Kerzen

Im Dunkeln leuchtendes Pulver für Kerzen

Glimmerpulver für Kerzen

Perlenpulver für Kerze

Häufig gestellte Fragen zu Farbstoffpigmenten

Farbstoffe zum Färben bei der Kerzenherstellung. Sie zeichnen sich durch Farbechtheit, Farbwiedergabe, Benutzerfreundlichkeit und Lichtbeständigkeit aus.

1. Fester Farbstoff für Kerze (fester Farbblock für Kerze)
① Fester Farbstoff bei niedriger Temperatur (übliche feste Farbstoffe): Er weist normalerweise eine hohe Sättigung auf. Es hat eine höhere Farbechtheit als flüssige Farbstoffe. Es liegt in Flocken-, Filament- oder Blockform vor. Es werden jedoch hohe Anforderungen an die Temperatur von flüssigem Wachs gestellt. Im Allgemeinen wird es bei über 60 °C geschmolzen, um flüssiges Wachs zu färben. Aufgrund des großen Farbstichs sollte es mit einem Messer geschnitten werden. Grüne Hände sind möglicherweise nicht in der Lage, die Menge an festem Farbstoff richtig zu kontrollieren. Dies kann zu zu dunklen Farben führen. Fester Farbstoff mit niedriger Temperatur kann auf Sojawachs und Paraffin angewendet werden.

② Hochtemperatur-Festfarbstoff: Er weist normalerweise eine hohe Sättigung auf. Es hat eine höhere Farbechtheit als feste Farbstoffe bei niedrigen Temperaturen. Es liegt oft in Blockform vor und stellt hohe Anforderungen an die Temperatur von flüssigem Wachs. Über 80℃ und sogar 90℃ ist es vollständig geschmolzen. Wenn der Farbstoff nicht vollständig geschmolzen ist, können sich am Boden des flüssigen Wachses Farbstoffpartikel befinden. Der Hochtemperatur-Festfarbstoff kann zu Farbstichen führen. Es ist auf Palmwachs und Geleewachs anwendbar.

2.Flüssiger Farbstoff für Kerzen
①Gemeinsamer flüssiger Farbstoff: Sein größter Vorteil besteht darin, dass er leicht aufgetragen werden kann. Es kann zum Färben von flüssigem Wachs verwendet werden. Grüne Hände können den Farbstoff problemlos für gute Farbeffekte verwenden. Der Farbstoff kann zur Herstellung verschiedener handgefertigter Kerzen verwendet werden. Es zeichnet sich durch eine hohe Sättigung aus. Es liegt in Form einer konzentrierten Flüssigkeit in Flaschen vor. Manko: schlechte Gießechtheit. Farben fertiger Produkte können nach längerer Zeit verschmieren. Auf der Haut und der Kleidung verschmutzte Farbstoffe lassen sich nicht einfach entfernen. Es ist auf alle Wachsmaterialien anwendbar.

②Nicht verschmierender flüssiger Farbstoff: Er bietet alle Vorteile herkömmlicher flüssiger Farbstoffe. Darüber hinaus ist es nahezu frei von Ohnmachts- oder Verschmierungen. Es ist nicht flammhemmend. Es eignet sich zum Einfärben von Dekorwachs und Cremewachs.

3.Pigmente für Kerzen
Sie liegen häufig in Filament- und Blockform vor. Vorteil: Hohe Farbechtheit, kein Vermischen oder Verwischen verschiedener Farben der fertigen Produkte. Manko: Pigmente gelten ab einem Anteil von mehr als 0.4 % als flammhemmend. Bei den Farben dieser Pigmente handelt es sich hauptsächlich um Macarons mit niedriger Sättigung, bei einigen handelt es sich um Farben mit hoher Sättigung. Allerdings sind ihre Farben nicht so satt wie die von Farbstoffen. Die Pigmente sind für Kerzenbeschichtungen und Accessoires wie dekorative Kekse, Macarons und Früchte anwendbar. Sie eignen sich auch zum Beschichten und Färben fertiger Kerzen. Wenn die Pigmente in kleinen dekorativen Accessoires von Kerzen eingesetzt werden, ist eine Berücksichtigung der Flammwidrigkeit nicht erforderlich. In diesem Fall können dunklere Farben hergestellt werden.

Farbechtheit: Pigmente für Kerzen = nicht schmierende Flüssigfarbstoffe > Hochtemperatur-Festfarbstoffe > Niedertemperatur-Festfarbstoffe > übliche Flüssigfarbstoffe
Farbwiedergabe: flüssige Farbstoffe > feste Farbstoffe > Pigmente für Kerzen
Bequeme Anwendung: flüssige Farbstoffe > feste Farbstoffe = Pigmente für Kerzen
Lichtbeständigkeit: Pigmente für Kerzen = nicht schmierende Flüssigfarbstoffe > Hochtemperatur-Festfarbstoffe > Niedertemperatur-Festfarbstoffe > übliche Flüssigfarbstoffe

Das Kerzenmachen ist ein toller Hobby- oder Berufsjob. Kerzen können zur Dekoration von Häusern verwendet, an andere verkauft, verschenkt oder für gemütliche Abende verwendet werden. Möchten Sie eine ideale schimmernde oder glitzernde Kerze herstellen? Glimmerpigmentpulver ist absolut sicher und ungiftig. Es hat auch einen glasigen Glanz. Es ist eine perfekte Wahl für die „Endbearbeitung“ bei der Kerzenherstellung.

Glimmerpulver ist im Laufe der Zeit frei von Migration oder Versickerung. Es ist nicht leicht zu verblassen. Die meisten Leute empfehlen Glimmerpulver nicht zum Färben von Kerzen. Da Glimmerpulver Mineralien enthält, kann es nicht vollständig in Wachs gelöst werden. Feine Partikel (10–60) verstopfen die Dochte von Kerzen und machen die Flamme kleiner. Sie sollten entscheiden, wann Sie es in Kerzen verwenden. Wenn Wachs in der Hitze der Flamme geschmolzen wird, entstehen auf den Kerzen wunderschöne funkelnde Effekte und sie sehen fantastisch aus! Glimmerpulver kann flüssigem Wachs während oder nach dem Mischen anderer Zutaten zugesetzt werden. Wie auch immer, Kerzen sollen die erstaunliche Farbe und den Glanz von Glimmerpulver zeigen!

Zwei Möglichkeiten, Glimmerpulver zu Kerzen hinzuzufügen:

Färben von geschmolzenem Wachs vor dem Gießen;

Dekoration der Außen- oder Oberseite mit glitzerndem Glimmerpulver.

Wie färbt man Wachs während des Schmelzens mit Glimmerpulver?

Wenn Sie sich für die erste Option zum Wachsschmelzen und -gießen entscheiden, bedenken Sie, dass die Verwendungszeit entscheidend ist. Das Wachs der meisten Kerzen ist im kalten Zustand undurchsichtig weiß und sogar gelb, aber nicht durchscheinend. Dies kann die Farbe des Glimmerpulvers beeinflussen. Durch die Reaktion feiner Partikel auf direktes Licht können sanfte Farben erzeugt werden. Wenn Kerzen durch Hitze schmelzen, können perlmuttartige Partikel sichtbar werden.

Eine kleine Menge Glimmerpulver führt zu einer dezenten, weichen Farbe. Die Kerzenbasis wird geschmolzen und gemischt, bis sie vollständig flüssig ist. Bei Verwendung sollten Kerzenfarben vollständig gemischt werden. Zum Schluss sollte die Glimmerpulverfarbe hinzugefügt werden.

Verwenden Sie einen Löffel flüssige Matrix pro 14 Unzen (1/14). Passen Sie die Menge nach Bedarf an. Mischen Sie es vor dem Gießen mit anderen Duftmaterialien oder anderem Kerzenzubehör. Hinweis: Verwenden Sie statt Wattestäbchen Holzstäbchen, um Flecken zu vermeiden.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Außen- oder Oberseite von Kerzen einzufärben. Einige Glimmerpigmente haben ästhetische Veredelungseffekte bei der Kerzenherstellung.

Glimmerpulver wird aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, ist also ungiftig und absolut sicher. Es hat einen glasigen Glanz. Es ist die perfekte Wahl für das „Finishing“ bei der Kerzenherstellung. Darüber hinaus ist Glimmerpulver sicher für die Haut. Es kann mit den Fingern auf Kerzen aufgetragen werden. Sie können Glimmerpulver mit Seife und Wasser von der Haut entfernen. Wenn Sie Wachs schmelzen lassen, verwenden Sie bitte einen Make-up-Pinsel, um Staub in Silikonformen zu entfernen, um bessere Effekte zu erzielen!

Wie verwendet man Smalt-Pigmente?

Was ist Kleinpigment? Smaltpigmente sind Halbzeuge für das Kunsthandwerk, zusammenfassend auch Basissmalt genannt. Sie werden aus verschiedenen Rohstoffen hergestellt

Wie verwendet man Titandioxid für Seife?

Wie verwendet man Titandioxid zur Seifenherstellung? Titandioxid ist ein üblicher Zusatzstoff. Titandioxid für Seife hat viele Vorteile, wie zum Beispiel Farbveränderung, Aufhellung und Sonnenschutz. Es

Wir sind bereit, Ihr Pigment für Kerzenanwendungen zu unterstützen

Nach oben scrollen